Film & Video Club Bamberg e.V.
Film & Video Club Bamberg e.V.

1969 - 2019

 

       Unser Clublokal:

Gaststätte "Tambosi" am ZOB

im Nebenzimmer

 

Unsere Clubabende finden jeden

4. Montag im Monat statt

 

Von 18:00 - 18:45 Uhr Problembesprechungen für Mitglieder und Gäste,

 

der offizielle Clubabend

beginnt um 19 Uhr.

 

Intressierte am Club und Gäste sind jederzeit herzlich willkommen.

 

Fällt ein Clubtermin auf einen Feiertag, dann ist der Termin

1 Woche früher!

 

Bitte beachten Sie die Tagespresse!

 

Kontakt

filmclubbamberg@web.de

oder

filmclub.bamberg@web.de

Nachruf für unseren Ehrenvorsitzenden

 

Ein Filmerherz hat aufgehört zu schlagen

 

Der Film & Video Club Bamberg e.V. hat einen großen Verlust zu beklagen.

In der Nacht vom 8. auf den 9. Juli 2013, entschlief in aller Ruhe, unser allseits geschätzter und beliebter Ehrenvorsitzender Karl Hoffmann im Alter von 80 Jahren.

 

Unser langjähriger Vorsitzender und Ehrenvorsitzender Karl Hoffmann, war jahrelang die treibende Kraft des Film & Video Club Bamberg e.V. Er hat während seiner filmischen Schaffenszeit zahlreiche Preise gewonnen und sich in der Stadt Bamberg und darüber hinaus einen Namen gemacht. In der Umbruchzeit von Super-8 zu Video übernahm er den Club von Dieter Hagn. Karl Hoffmann hat den Bamberger Filmclub zu dem gemacht was er heute ist.

Unter seiner 17 Jahre fortwährenden Clubleitung, war im Laufe seines Vorsitzes ein großer Mitgliederzuwachs zu verzeichnen.

 

Seine Filme waren stets von der besonderen Art geprägt, nachdenklich, von tiefem Sinngehalt in Bildern und Worten. Er war – schon zu Super-8-Zeiten, ein Meister der Kamera und wusste mit der Sprache zu seinen Filmen ebenso souverän umzugehen. Auch am LFVB-Geschehen nahm er, soweit es seine Zeit erlaubte, lebhaften Anteil und wurde als Gast bei vielen Wettbewerben, auf den BAF’s, DAFFs und auch bei UNICA in Veitshöchheim von vielen guten Bekannten begrüßt, denn er war nicht nur wegen seiner Filme sehr geschätzt, sondern war auch wegen seiner fröhlichen, freundschaftlichen Art bekannt und beliebt.

 

Bei den Fränkischen Filmfestspielen im Jahre 2009 in Bamberg, in dem „sein“ Film & Video Club das 40-jähriges Bestehend feierte, wurde er im Beisein des Landesverbandsvorsitzenden Leo Petzenhauser für 35 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet – er gehörte also zum „Urgestein des Clubs“.

 

Als im letzten Jahr die Landesgartenschau in Bamberg ausgerichtet wurde, stand unser Karl immer mit der Kamera bereit, um Blumen, Veranstaltungen, Interviews und alles andere Geschehen in Bild und Ton festzuhalten.

 

Der gute Ruf des Film & Video Clubs Bamberg e.V., ist nicht zuletzt auch seinem von hoher Qualität geprägten Filmschaffen zu danken. Wir alle haben ihn sehr geliebt und sind unendlich traurig. Er war uns allen immer ein aufrichtiger Freund. Es fällt schwer, zu glauben, dass er nie wieder in unserem Kreis erscheinen wird. Wir werden „seinen“ Club in seinem Sinn weiterführen und sagen Ihm ein herzliches „Vergelts Gott“.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Film & Video Club Bamberg e.V.